urbane hexe

Relaxation Pro Level

Mein Kater Puk, tiefenentspannt, by Freya Birudōttir ©2016
Mein Kater Puk, tiefenentspannt, by Freya Birudōttir ©2016
Mein Kater Puk, by Freya Birudōttir ©2016

Mein Vorbild in Sachen Entspannung, meditative Stille und Gelassenheit sind Katzen, insbesondere meine. Es gibt wohl wenige Wesen, die in unserer hektischen Zeit und lauten und schnellen Umgebung so tiefenentspannt sind wie sie. Gefühlt könnte neben ihnen die Welt untergehen, sie würden nicht mal mit der Wimper zucken.

Dass die Anwesenheit von Katzen für Menschen gut ist, ist inzwischen sogar wissenschaftlich bewiesen. Katzen sind Gesund für uns. Ihr schnurren beruhigt, senkt nachweislich den Blutdruck und fördert die Serotonin Ausschüttung. Katzen machen glücklich. Auch Verletzungen und sogar Knochenbrüche, heilen schneller.

Es ist aber nicht nur so, dass Katzen unsere psychische und physische Gesundheit fördern, sie sind auch großartige Lehrmeister*innen. Ich persönlich habe schon viel von ihnen gelernt und immer wenn ich Gefahr laufe mich zu sehr zu stressen, dann denke ich an meine Katzen, oder schaue ihnen zu, wie sie völlig relaxed und in den ulkigsten, an Yoga Ansanas erinnernden, Posen irgendwo auf einem Kissen, oder wahlweise auch gerne mal auf einer Pizzaschachtel liegen. Ich halte es durchaus für möglich, dass eigentlich Katzen Yoga erfunden, zumindest aber dazu inspiriert haben.
Es gibt wohl kaum einen friedlicheren Anblick, als eine schlafende Katze.

Mein Kater hat mir gerade heute mal wieder gezeigt wie das geht mit dem Entspannen. Danke dafür.

0 Antworten auf “Relaxation Pro Level”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.